Vater

„ Es ist nah, spürst du es?“…halte es in seinem Kopf nach. Es hätte ein Traum sein können, aber Syphilis schlief nicht. Er befand sich in einem Ruhezustand den die Astardes gelegentlich einlegten um über Ihre Riten zu meditieren. Er lag auf seiner Ceramitbritsche, welche mehr an einen Schlachtertisch erinnerte. Um ihn herum war es stockfinster, kalt und feucht. Es roch nach Blut und Eingeweiden und außer dem Rasseln von Ketten und Haken, die von der Decke herabhingen, war es still. Syphilis erhob sich quälend langsam und schritt durch sein Quatier , seine baren Füße klatschten dabei feucht auf den öligen Fließen auf, bis er an einer polierten Kupferplatte ankam, die als eine Art Spiegel an einer Wand hing. Er wischte blutige Fleischreste von der Platte um sich darin zu betrachten. Sein bleiches Gesicht war aufgedunsen und voller Narben, seine Augen unendlich schwarz und leer. Plötzlich durchfuhr ihn ein Schmerz, ein gar seltsames Gefühl. Mitglieder der Deathguard verehren Schmerz, wenn sie ihn zufügen, können aber selbst keinen spüren .Doch dieses brennen war echt, wie eine Feuersbrunst in Syphilis Eingeweiden, ein Rumoren als fresse sich gerade ein riesiger Tumor nach außen. Dann sah er, wie sich drei Eitrige Beulen auf seinem nackten Brustkorb bildeten. Drei in einem Dreieck angeordnete, entzündlich wässernde Geschwülste, die Augenblickseide seines ´Vaters´, dessen ergebener Diener Syphilis ist. „Ja,…ja ich spüre es, ich gelobe dich nicht zu enttäuschen Vater!“ sprach Syphilis mit kaum wahrnehmbarer, feuchter Stimme.
Dann erklang der das Knacken seines Kommunikators im Halsring seiner Mark V Servorüstung. Eine Mitteilung von Grulgor, dem Captain der 2. Kompanie erklang“ Wir treffen soeben im System ein, erscheint im Strategium, sofort!“
Als sich Syphilis im Strategium einfand warteten dort bereits Grulgor mit mehreren seiner Leibwache, zwei weitere Kompaniechampions sowie ein Waffenbruder des Slaanesh und ein Scriptor der Alpha Legion. Eine einzige Mitteilung wurde von der Misera Imperialis auf die Oberfläche der Makropolwelt gesendet:“ Bewohner von Solomon, gibt uns was wir suchen und als Dank wird euch ein schneller Tod ereilen!“

Vater

Dunkle Abgründe Jox