Hydra dominatus

Hydra dominatus

„Erkläre mir die Zusammenhänge des Immateriums und des Realraums, der Bedeutung für unsere Astropathen, junger Akolyth!“ wurde Tarance gefragt. Der Junge Akolyth war erst seit 9 Standartmonaten auf der Basis Volkure 13-11, am äußersten Rand des Calixissektors. Nun saß er mit einige anderen Anwärtern mit seinen 11 Lebensjahren im Scriptorium des Adeptus Telepathica irgendwo im Nirgendwo. Täglich 14 Stunden schulisches Training im Umgang mit der besonderen Gabe, wobei Taranceaufgrund seiner Fähigkeiten in die Gilde der Astrotelephaten eingeführt wurde.
Meister Scholar Tenebrein verkniff die Augen zu engen Schlitzen, als Terence nicht gleich mit der Antwort herüberkam:“ Seit 4 Tagen beschäftigen wir uns mit diesem Thema, welches der Grundlegenste Aspekt unseres Darseins ist, und ….“ plotzlich wurde Tenebrein mitten im Satz unterbrochen, als die Raumstation in Ihren Grundmauern erschüttert wurde. Das Licht fiel aus, eine gewaltige Explosion übertönte alles und die künstliche Schwerkraft schien im gleichen Moment nicht mehr zu funktionieren. Funken sprühten aus überlasteten Cogigatoren. Dann folgte Stille, nur drei oder vier Sekunden der absoluten Orientierungslosigkeit in der Finsterniss, alles fing an ohne Gravitation herum zu schweben, die Akolythen, Tenebrein die Datenböcke, Stühle…dann ein weiterer Einschlag. Diesmal ging der Stationsweite Alarm los und mittlerweile reichte die Zeit um die Akolythen, wie den Rest der zivilen Station in Panik und Todesangst zu versetzen als sie wahrnahmen, das die Station gerade angegriffen wird. „ Bleibt alle ganz ruhig, wir bilden eine Kette und begeben uns zu den Manschaftssälen!“ befahl Scholar Tenebrein. „ Du Jurget, bist der älteste, du gehst voran, zieh die anderen einfach mit, aber achtet auf umher schwebende Teile, Tarance hilf mir alle raus zu bekommen! “ Jurget nahm den nächsten Schüler bei der Hand und stieß sich an der Wand entlang Richtung Korridor, als alle draußen waren, schloss Tenebrein die Tür bevor er und Tarance hinausgingen. „ Was ist? Wir sollten hinterher!“ sagte Tarance. „Glaub mir, so ist es besser!“ kam die Antwort und im nächsten Moment waren neun kurz aufeinander folgende dumpfe Schläge zu hören. Tarance wollte hinaus um seinen Mitschülern zu helfen, doch Tenebrein hielt ihn fest. Dann ging die Tür auf. Eine gewaltige Gestallt schob sich in der Dunkelheit vor das flackernde Licht der Notbeleuchtung. Ein Riese in Metall gehüllt, mit wehender Robe schien sein Metall tief Blau oder Grün zu schimmern. Eine regelrecht funkelnde Aura schien ihn zu umgeben, Tarance konnte es spüren, beinahe sehen durch seine Gabe. Hinter der Gestalt lagen die blutigen Überreste der Klassenkameraden. „ Mein Lord, hier ist der Junge, wie ihr wünschtet!“ Tenebrein ging auf die Knie und Tarance versuchte an dem Riesen vorbei zu springen und durch den Korridor zu fliehen. Doch dieser hielt ihn mit Leichtigkeit am Arm fest. Es knackte und ein stechender Schmerz durchfuhr Tarance, der Übelkeit in ihm aufkommen ließ. Sein Arm war zertrümmert und der Riese hielt Ihn fest “Deine Arbeit für die Hydra wird sich auszahlen!“ sprach der unbekannte mit eisiger, verzerrter Stimme aus seinem gehörnten Helm. Dann schoss er Tenebrein mit der Boltpistole in die Stirn.
„Nun zu dir, mein kleiner. Du sollst nicht lange leiden, jedoch machen es gewisse Umstände erforderlich, das ich etwas dringend brauche, und andere Umstände haben dieses Etwas zu dir in die Wiege gelegt.“ Noch bevor Tarance das Ausmaß seiner Lage ausmachen konnte, stieß ihm der Fremde ein seltsames rotes Objekt das an einen länglichen Rubinsplitter erinnerte, in die Brust. Terance spürte wie Kälte ihn Überkam, seine Haut dorrte zusammen und ein nie ausgesprochener Schrei des Entsetzens blieb auf seinem entstellten Gesicht zurück, als der Hexer ihm seine Psionische Lebenskraft nahm. „ Iridium, hier spricht Cerberos. Wir haben was wir brauchen um uns endlich mit der Misera Imperialis zu treffen!“
Als der Entertrupp der Alpha Legion zurück auf der Iridium war, wurde die Station mit allen 4000 Seelen durch einen einzigen zyklonischen Torpedo ausradiert.
Es darf keine Zeugen geben…

Hydra dominatus

Dunkle Abgründe Jox